MANU!

» Warum Friseur? Was anderes konnte ich mir nicht vorstellen.... «

Barbies Haare wurden mit der teuren Markenhaarmaske von Mutti gepflegt, Frauenbesuch meiner Eltern wurde ausgiebig gekämmt und frisiert, mein Kinderzimmer umgestaltet, neue Mahlzeiten kreiert und manchmal auch im kindlichen Dasein Ideen umgesetzt, die nicht immer auf Begeisterung in der Familie stießen :-) 

Gestaltung, der Sinn für Ästhetik und Schönheit zieht sich durch mein Leben, solange ich denken kann - und wahrscheinlich auch schon früher...

 

Im jungen Erwachsenenalter ließ dies nur ein Fazit zu; Friseurausbildung, Tätigkeiten im Friseurproduktverkauf, Langzeitvolontär in einer namhaften Friseuracademy,  Friseurmeister, Unterricht angehender Friseure, Berufspädagoge IHK, und mittlerweile 10 Jahre Selbstständigkeit.

 

Ich mag die Begegnung mit Menschen, Abwechslung und neue Impulse in  Weiterbildungen, oder auch mal -neben der Materie Haar- ein gestalterisches Projekt wie eine Altbau- oder Oldtimersanierung. So bin ich halt - in Bewegung -  davon profitieren meine Kunden. Und ich.